Isofloc-Einblasdämmung

Neubau, Umbau, Sanierung

isofloc hilft Ihnen weiter

Sie möchten Ihre Ideen realisieren und planen einen Neubau? Sie möchten ein Objekt renovieren, aber trotzdem die Geschichte des Hauses nicht verlieren? Ihre Heizölrechnungen sind regelmäßig zu hoch und Sie möchten etwas dagegen unternehmen?

Bei isofloc mit Sicherheit richtig

Hier sind Sie in jedem Fall richtig. Denn isofloc Zellulosedämmung ist vielseitig einsetzbar, für Neubau, Altbau, Renovierung, bei der (nachträglichen) Wärmedämmung von Schulen ebenso wie Kirchen, Büros oder Fabriken.

Bei isofloc finden Sie für jeden Ihrer Wünsche eine individuelle Lösung.

isofloc-Zellulosefasern werden durch geschultes Personal von qualifizierten Fachbetrieben verarbeitet und für Sie eingebaut. Diese Fachleute werden laufend durch uns weitergebildet und haben Zugang zu einem umfassenden Angebot von Dienstleistungen im Bereich Anwendungstechnik und Beratung. Dadurch sind sie immer auf dem aktuellsten Stand und damit kompetente Ansprechpersonen für ökologisches Bauen und Modernisieren.

Wir sind ein Isofloc-Fachbetrieb!

Was ist isofloc?

isofloc ist ein Zellulose-Dämmstoff, der aus Zeitungspapier hergestellt und mit Borsalzen imprägniert wird.

Qualitätsüberwachung großgeschrieben

Als Marktführer für naturnahe Dämmstoffe im deutschsprachigen Raum überläßt die isofloc Ökologische Bautechnik GmbH nichts dem Zufall. Die Vorgaben für die setzungssichere Verdichtung sind exakt geregelt, werden isofloc-Verarbeitern in Schulungen vermittelt und können auf jeder Sackverpackung nachvollzogen werden. Für jede ausgeführte Dämmarbeit erhält der Bauherr den schriftlichen Nachweis über die Einhaltung der Qualitätsrichtlinien.

Die Dauerbeständigkeit wurde schon mehrfach vom Materialprüfamt NRW (Dortmund) untersucht. Auch ältere Dämmungen waren wie am ersten Tag: trocken, volumenbeständig und schädlingsfrei. Freiwillige interne Qualitätskontrollen finden sowohl im Herstellwerk als auch stichprobenartig auf der Baustelle statt. Die Mittel dafür: Thermografien, Blower-Door-Tests und nachträgliche Öffnung von Bauteilen.

isofloc - Marktführer für Zellulose-Dämmstoffe

Die Firma isofloc hat den Dämmstoff aus Tageszeitung 1983 in Mitteleuropa eingeführt. Unter den Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen hat Zellulose den größten Marktanteil. Für Zellulose-Dämmstoffe ist die Firma isofloc nach Menge, technischem Wissen und Qualität Marktführer in Mitteleuropa.

Innovation und Bautrends

Was heute Stand der Technik ist, wurde von der Firma isofloc maßgeblich vorangetrieben: die Sparrenvolldämmung, diffusionsoffene und feuchtdynamische Konstruktionen, die Kombination der Luftdichtung mit Wärmedämmung, der bauphysikalische Aufbau für das Holzbausystem 81FÜNF und das LBS-Ökohaus sind Entwicklungen von innovativen Baufachleuten in Kooperation mit der Firma isofloc. Aus dem Hause isofloc stammen auch der erste schwer entflammbare Naturfaser-Dämmstoff, das Qualitätsmanagement auf der Baustelle, die Entwicklung der Dämmplatte aus Zeitungspapier (HOMATHERM) und die Unterdeck-Dämmplatte Celit 4D.

Wie wird isofloc verarbeitet?

isofloc wird von uns paßgenau in die Konstruktionen aufgeblasen (Bild links), eingeblasen (Bild rechts)
 

Was ist das isofloc-System?

Das diffusionsoffene isofloc-System umfaßt:

Celit Holzfaserplatten als Dämmschutzschicht (Celit 4D Unter-deck-Dämmplatte bzw. Celit 3D Dämmschutzplatte)

isofloc Zellulose-Dämmstoffe mit den Wärmeleitfähigkeits-Gruppen 040 oder 045 und der Baustoffklasse B1 oder B2

Luftdichtungsbahnen aus Recyclingpappe

 

Wie sicher ist isofloc Zellulose-Dämmstoff?

 

...gegen Brand- und Schädlingsbefall: isofloc wird mit Borsalzen gegen Entflammbarkeit und Schädlinge geschützt. Eine Reihe von Prüfzeugnissen weist eine Feuerwiderstandsdauer von 30 bis 90 Minuten nach. Die Sorte isofloc S ist sogar als schwer entflammbar (B1) eingestuft, wenn sie an flächige A-Bauteile grenzt.

...für die Gesundheit: Die Borsalzimprägnierung verbleibt nachweislich dauerhaft in der Dämmung, beeinträchtigt also nicht die Raumluft. Durch die perfekte Luftdichtung gelangen auch keine Stäube in den Innenraum. isofloc wird regelmäßig von unabhängigen Instituten auf Schadstoffe untersucht und von Öko-Test sowie vom Institut für Baubiolo-gie Österreich empfohlen. Die Belastung mit Schwermetallen, Dioxinen, Pestiziden etc. unterschreitet alle Grenzwerte und liegt teilweise an der unteren Nachweisgrenze.

...bei erhöhter Feuchte: Die Wärmeleitfähigkeit laut Zulassung ist auf der Basis von 20% Materialfeuchte gemessen. Die Normalfeuchte beträgt wie bei Holz allerdings nur 10%. isofloc begünstigt sogar die Austrocknung von feuchtem Bauholz und macht chemischen Holzschutz überflüssig. Der Nachweis nach DIN 68800 Teil 3 wurde vom Fraunhofer Institut für Bauphysik im September 1996 erbracht.

 

Fazit:

isofloc Zellulose-Dämmstoff erfüllt hohe Anforderungen an Bautechnik und Bauökologie. Darüber hinaus bietet isofloc gerade unterm Dach einen ähnlich guten sommerlichen Wärmeschutz wie Ziegelsteine.

Der Lebenszyklus des Dämmstoffs ist mit dem Abbau eines Hauses noch nicht am Ende: Bei sortenreiner Entnahme kann isofloc im nächsten Haus wieder eingebaut werden. Bereits 1997 gab es eine Rücknahmegarantie durch den Hersteller.

Weitere Informationen über isofloc erhalten Sie beim Hersteller unter: www.isofloc.de

Sie haben Fragen?

Zimmerei Vieth Both
Großer Ring 2
25492 Heist

 

Telefon: +49 4122 407510

Telefax: +49 4122 853411

mobil:    +49 152  21601200

Investition in die Zukunft

 

Um wettbewerbsfähig zu bleiben wurden auch in diesem und im vergangenen Jahr einige Investitionen getätigt.

So wurde eine neue Formatkreissäge zum aufteilen von Platten und für jede Form des Zuschnitts und der Vorfertigung angeschafft.

Außerdem wurde der Fuhrpark um einen weiteren Kastenwagen und einen Pritschenwagen erweitert.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zimmerei Vieth Both

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.